Stapelchipsanlagen

Stapelchipsanlagen

SCA-Serie

Stapelchips sind so beliebt wie bruchempfindlich. Damit aber möglichst viele der leckeren Chips zu Ihren Kunden gelangen, erledigt unsere SCA-Serie die produktschonende volumetrische oder gravimetrische Dosierung.

Dabei übernehmen die SCA-Anlagen die Chips direkt von den Linien der Produktionsanlagen, beispielsweise vom Gewürzband. Die Zahl der Linien ist dabei flexibel wählbar, auch die automatische Tarierung der integrierten Wiegebänder kann in frei bestimmbaren Intervallen gesteuert werden. Danach werden die Chips automatisch gewendet und nach einer mehrbahnigen Verteilung einheitlich ausgerichtet und aufgeschuppt.

Nach der Dosierung folgt dann die Weitergabe an das Befüllsystem, in dem entweder vorgefertigte Dosen oder Trays zugeführt, befüllt und zum aromadichten Verschließen weitertransportiert werden.

Von der Übernahme bis in die Verpackung bietet HASTAMAT damit eine Lösung aus einer Hand. Und das hat deutliche Vorteile, zum Beispiel durch weniger Schnittstellen. Dadurch werden die einzelnen Komponenten optimal aufeinander abgestimmt, sodass ein störungsfreier Dauerbetrieb sichergestellt ist. Alle Bewegungen und Positionen der Bänder, Schieber und Übergabesysteme werden ständig elektronisch überwacht. Zudem reduzieren der modulare Aufbau, Systeme zum schnellen Formatwechsel sowie das hygienefreundliche "sanitary design" die Reinigungs- und Wartungszeiten auf ein Minimum.

Technische Daten SCA-Serie
Hier können Sie die technischen Daten herunterladen.